Fuchs partnersuche

fuchs partnersuche

So hat man im Januar und Februar, besonders nach Neuschnee, die Chance, Füchse auch tagsüber zu beobachten, wenn sie auf Partnersuche sind.

fuchs partnersuche psychologie flirten männer

Haben sich dann Fähe, so werden die Weibchen bezeichnet, und Rüde gefunden, bleiben sie solange zusammen, bis die Tage gekommen sind, an denen die Weibchen empfängnisbereit sind.

Oft kommt es auch vor, dass mehrere Fuchs partnersuche sich um ein Weibchen bemühen: auch dies tun sie geräuschvoll kund mit einem Keckern, einem durchdringenden, lauten Kreischen.

Der mit dem Fuchs schmust: „Lady Foxy“ – Rolf Niggemeyers große Liebe

Nicht nur auditorisch auch olfaktorisch nehmen die Tiere Kontakt zueinander auf. Gerade zur Paarungszeit kann man besonders häufig beobachten, wie sich treffende Füchse einander an den Veilchendrüsen, den Violen, beschnuppern.

fuchs partnersuche single frauen zeitz

Unser Beobachtungstipp Mittlerweile haben Füchse auch die Stadt als Lebensraum für sich entdeckt und erobert. Die Chance, einen Fuchs auch in einer Parkanlage beobachten zu können, steht also gut.

fuchs partnersuche indianer in deutschland kennenlernen

Im Wald ist der Fuchs ein Gewohnheitstier: Auf dem Weg in sein Jagdrevier und zurück benutzt er stets die gleichen Routen, diese werden auch als Pass bezeichnet. Achtung: Auch "Stadtfüchse" sind Wildtiere, deshalb sollten Sie sie weder füttern noch versuchen, sie zu zähmen.

Alle Tipps zur Naturbeobachtung stammen von K. Schmiing Diplombiologin.

fuchs partnersuche single schwetzingen

Sie könnten interessiert sein